Prophylaxe Zahnarztpraxis Ammersee

Prophylaxe

Systematische Mundhygiene ist eine unabdingbare Voraussetzung für die langfristige Gesundheit von Zahnfleisch und Zähnen. Gesunde Zähne tragen dazu bei, Risikofaktoren für allgemeine Erkrankungen wie Diabetes, Herzinfarkt und Schlaganfall zu verringern.

Die regelmäßige häusliche Pflege von Zähnen und Mundraum alleine ist jedoch meist nicht ausreichend, da nicht alle Zwischenräume, Nischen und Zahnfleischtaschen erreicht werden. Im Zuge einer Professionellen Zahnreinigung (PZR) entfernen wir harte und weiche Zahnbeläge sowie ernährungsbedingte Verfärbungen.

Moderne Prophylaxe leistet jedoch noch weit mehr als nur das Entfernen von Zahnstein. Von der Ernährungsberatung, über das Sichtbarmachen von Belägen bis hin zur vorbeugenden Fluoridierung reicht das Spektrum. Erfahren Sie mehr über Individualprophylaxe für Kinder und Erwachsene, Prophylaxe in der Schwangerschaft sowie die Nachsorge bei Parodontitis und Periimplantitis.

Individualprophylaxe für Erwachsene

Professionelle Zahnreinigung (PZR)

Die Professionelle Zahnreinigung im Rahmen einer Individualprophylaxe umfasst im Wesentlichen drei Schritte:
Im ersten Schritt werden mittels schonender Ultraschallgeräte alle harten und weichen Beläge (Biofilm) auf den Zahnoberflächen und Zahnzwischenräumen beseitigt. Danach entfernen wir mit der schonenden Pulverstrahl-Technologie die durch Kaffee, Tee und Rauchen verursachten Verfärbungen. Den Abschluss bildet die Politur aller Zahn- und Zahnersatz-Oberflächen, um die Neuansiedlung von Bakterien zu erschweren.

Nach einer Professionellen Zahnreinigung kann die Säureresistenz und Remineralisierung der Zähne durch den Auftrag eines hochkonzentrierten Fluoridlackes gefördert werden. Dieser härtet den Zahnschmelz und erschwert damit die Kariesbildung.

Prophylaxe für Schwangere und Kinder

Schwangere

Während der Schwangerschaft sollten Frauen besonders auf Ihre Zahngesundheit achten, da infolge von Veränderungen bei Hormonspiegel und Immunabwehr Karies, Parodontitis, sowie blutige Zahnfleischentzündungen (Gingivitis) gehäuft auftreten. Auch das Risiko einer Frühgeburt ist erhöht. Wir beraten Sie gerne zu zahnärztlichen Fragen vor, während und nach der Schwangerschaft.

Kinder kommen erst nach der Geburt durch Eltern und Geschwister mit Karies- und Parodontitis-Keimen in Kontakt. Eine Professionelle Zahnreinigung bei Familienmitgliedern hilft, das Übertragungsrisiko zu senken. Informieren Sie sich zum Kariesrisiko bei Neugeborenen, zur zahnärztlichen Frühuntersuchung, Fluoridtabletten, Zahn- und Sprachentwicklung sowie Schnuller.

Kinder

Auch bei Kindern hat sich die Professionelle Zahnreinigung, insbesondere das rechtzeitige Fluoridieren der Zähne bewährt. Wirkungsvoll ist außerdem das Anfärben des Biofilms, um Kindern die Keimausbreitung sichtbar zu machen, sowie die regelmäßige Kontrolle verschiedener Mundhygiene-Indizes wie API und PBI.

Parodontitis & Periimplantitis

Bei einer hartnäckigen Parodontitis oder Periimplantitis empfiehlt sich die Nachsorge in Form eines Recall-Zyklus.

Dabei werden in den Sitzungen verschiedene Indizes zur Beschreibung des Heilungsverlaufs überprüft, so z. B. die Taschentiefe, die Verbreitung von Plaque (API) bzw. Blutungen (PBI) in den Zwischenräumen sowie die Ausbreitung von Pardontitis (PSI). Außerdem beraten wir die Patienten hinsichtlich weiterer Möglichkeiten zur Verbesserung der Mundhygiene.

In jeder Sitzung wird eine Professionelle Zahnreinigung durchgeführt, welche im Bedarfsfall ergänzt wird um die Nachbehandlung von Taschen mit einem schonenden Ultaschallgerät und/oder einem sehr feinen Pulverstrahlgerät, sowie das Auftragen eines antibakteriellen Gels.

Prophylaxe Zahnarztpraxis Ammersee
Prophylaxe Zahnarztpraxis Ammersee

Individualprophylaxe für Erwachsene

Professionelle Zahnreinigung (PZR)

Die Professionelle Zahnreinigung im Rahmen einer Individualprophylaxe umfasst im Wesentlichen drei Schritte:
Im ersten Schritt werden mittels schonender Ultraschallgeräte alle harten und weichen Beläge (Biofilm) auf den Zahnoberflächen und Zahnzwischenräumen beseitigt. Danach entfernen wir mit der schonenden Pulverstrahl-Technologie die durch Kaffee, Tee und Rauchen verursachten Verfärbungen. Den Abschluss bildet die Politur aller Zahn- und Zahnersatz-Oberflächen, um die Neuansiedlung von Bakterien zu erschweren.

Nach einer Professionellen Zahnreinigung kann die Säureresistenz und Remineralisierung der Zähne durch den Auftrag eines hochkonzentrierten Fluoridlackes gefördert werden. Dieser härtet den Zahnschmelz und erschwert damit die Kariesbildung.

Prophylaxe Zahnarztpraxis Ammersee

Prophylaxe

Systematische Mundhygiene ist eine unabdingbare Voraussetzung für die langfristige Gesundheit von Zahnfleisch und Zähnen. Gesunde Zähne tragen dazu bei, Risikofaktoren für allgemeine Erkrankungen wie Diabetes, Herzinfarkt und Schlaganfall zu verringern.

Die regelmäßige häusliche Pflege von Zähnen und Mundraum alleine ist jedoch meist nicht ausreichend, da nicht alle Zwischenräume, Nischen und Zahnfleischtaschen erreicht werden. Im Zuge einer Professionellen Zahnreinigung (PZR) entfernen wir harte und weiche Zahnbeläge sowie ernährungsbedingte Verfärbungen.

Moderne Prophylaxe leistet jedoch noch weit mehr als nur das Entfernen von Zahnstein. Von der Ernährungsberatung, über das Sichtbarmachen von Belägen bis hin zur vorbeugenden Fluoridierung reicht das Spektrum. Erfahren Sie mehr über Individualprophylaxe für Kinder und Erwachsene, Prophylaxe in der Schwangerschaft sowie die Nachsorge bei Parodontitis und Periimplantitis.

Parodontitis & Periimplantitis

Bei einer hartnäckigen Parodontitis oder Periimplantitis empfiehlt sich die Nachsorge in Form eines Recall-Zyklus.

Dabei werden in den Sitzungen verschiedene Indizes zur Beschreibung des Heilungsverlaufs überprüft, so z. B. die Taschentiefe, die Verbreitung von Plaque (API) bzw. Blutungen (PBI) in den Zwischenräumen sowie die Ausbreitung von Pardontitis (PSI). Außerdem beraten wir die Patienten hinsichtlich weiterer Möglichkeiten zur Verbesserung der Mundhygiene.

In jeder Sitzung wird eine Professionelle Zahnreinigung durchgeführt, welche im Bedarfsfall ergänzt wird um die Nachbehandlung von Taschen mit einem schonenden Ultaschallgerät und/oder einem sehr feinen Pulverstrahlgerät, sowie das Auftragen eines antibakteriellen Gels.

Prophylaxe für Schwangere und Kinder

Schwangere

Während der Schwangerschaft sollten Frauen besonders auf Ihre Zahngesundheit achten, da infolge von Veränderungen bei Hormonspiegel und Immunabwehr Karies, Parodontitis, sowie blutige Zahnfleischentzündungen (Gingivitis) gehäuft auftreten. Auch das Risiko einer Frühgeburt ist erhöht. Wir beraten Sie gerne zu zahnärztlichen Fragen vor, während und nach der Schwangerschaft.

Kinder kommen erst nach der Geburt durch Eltern und Geschwister mit Karies- und Parodontitis-Keimen in Kontakt. Eine Professionelle Zahnreinigung bei Familienmitgliedern hilft, das Übertragungsrisiko zu senken. Informieren Sie sich zum Kariesrisiko bei Neugeborenen, zur zahnärztlichen Frühuntersuchung, Fluoridtabletten, Zahn- und Sprachentwicklung sowie Schnuller.

Kinder

Auch bei Kindern hat sich die Professionelle Zahnreinigung, insbesondere das rechtzeitige Fluoridieren der Zähne bewährt. Wirkungsvoll ist außerdem das Anfärben des Biofilms, um Kindern die Keimausbreitung sichtbar zu machen, sowie die regelmäßige Kontrolle verschiedener Mundhygiene-Indizes wie API und PBI.